27 Jun, 2017
Banner
Filmmusik Watership Down

Watership Down

Watership DownWATERSHIP DOWN - Mike Batt with the Royal Philharmonic Orchestra

2000

1. Watership Down: The Beginning
2. Bright Eyes
3. Thank You Stars
4. On Watership Down
5. Losing Your Way In The Rain (When You're)
6. Military Theme And Development
7. View From A Hill
8. Fantasia On A Flying Theme
9. Chase Adventure From Watership Down
10. Baroque Tune
11. Frith's Blessing
12. Winter On Watership Down
13. Winter Song
14. Kind Of Dream (Choral Fantasy)
15. Bright Eyes


UntenamFlussDas Album wurde unter dem Titel "Unten am Fluss" auch in Deutschland veröffentlicht.

Für die neue ITV Serie “Watership Down” (26 halbstündige Folgen, die auf Richard Adams Novelle basieren) hat Mike den Soundtrack komponiert. Oder besser gesagt, er hat eine “Bibliothek” von hunderten speziell komponierter symphonischer Stücke von 2 Sekunden bis 6 Minuten Länge geliefert. Damit haben die Produzenten und  Animateure Material das sie in der Schnittphase der Serie zur Untermalung verwenden können. Mike orchestrierte und dirigierte die Musik für ein volles 80-köpfiges Symphonieorchester - das Royal Philharmonic Orchestra mit dem Mike schon mehrmals zusammengearbeitet hat.

Die Musik war ursprünglich als eine symponische Suite mit mehreren Sätzen von fünf bis sechs Minuten pro Satz konzipiert. Dazwischen sollten Songs für die CD eingespielt werden. Das Lied “Bright Eyes” das Mike für den Film “Watership Down” im Jahre 1976 komponiert hatte (und 1979 veröffentlicht wurde) wurde vom  Frontsänger Stephen Gately von BOYZONE neu eingesungen. (Die Originalaufnahme stammt von Art Garfunkel. Mike produzierte und arrangierte damals und erreichte mit der Single in sieben Ländern die Spitzenposition. In England blieb das Lied sechs Wochen die Nummer 1) Andere Künstler auf dem neuen Album werden Cerys Matthews (von CATATONIA), Paul  Carrack (von MIKE AND THE MECHANICS) und Art Garfunkel selbst sein. Dieser wird einen Song singen den Mike für den früheren Spielfilm komponiert hatte der aber leider nicht  für den Film verwendet wurde “Losing your way in the rain”.


Neuester Blogeintrag

  • 23.07.2010
    Twitter macht aus mir einen faulen Blogger Ich bin zu der Auffassung gelangt, dass tweeten einen als Blogger sehr faul macht. Zumindest gilt das für meinen Fall. Ich denke, "Oh, ich habe gerade ge-tweetet"...
    Weiterlesen...

Momentan liegen keine Termine vor.
nextEvent by JoomlaLoft